Der Lebensweg

 
 
  
 
 

Weisheiten für den Lebensweg

 

 

Erlange die Meisterschaft über dich Selbst,
dann bist du Meister über dein Leben!

 

 

 

Glück

Glück ist ein Wunderding.
Je mehr man gibt,
desto mehr hat man.

a

 

Freund

Der einzige Weg,
einen Freund zu haben,
ist, selbst ein Freund zu sein

a

 

Stille

Schenke dir selbst jeden Tag
ein paar Minuten Stille,
um in deinem Körper
deine Seele zu entdecken.

a

Der Mensch müht sich ab,
das Leben außerhalb seiner zu finden,
und ahnt nicht, dass das Leben,
das er sucht, in ihm selbst ist.

a

Hab Geduld in allen Dingen, vor allem aber mit Dir selbst.

Frany von Sales

a

Auch der erste Schritt gehört zum Weg.

Arthur Schnitzler

a

Wer sich nicht bewegt, spürt auch seine Fesseln nicht.

Rosa Luxemburg

a

 

Auch aus Steinen, die in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen.

Johann Wolfgang von Goethe

 

a

 

Es gibt immer einen Ausweg,
aber nicht immer sehen wir ihn gleich.

Lech Walesa

a

Wer sein Ziel kennt, findet seinen Weg.

Laotse

 

a

 

Der Weg des Lebens

Deinen Weg des Lebens zeigt dir niemand,
niemand kann dir sagen was du wann machen sollst,
wann du wo hingehen sollst,
Du allein wirst deinen Weg des Lebens gehen
niemand vor dir, niemand nach dir
Schaue dir deinen Weg genau an,
du wirst ihn nur einmal gehen
Überprüfe jede Lichtung
gehe nie immer grade aus
mal rechts, mal links
Nur so wirst du dein Ziel finden.
Ein glückliches Leben.

 

 

a

Wenn Du glaubt, dass Du etwas kannst
oder wenn Du glaubst, dass Du etwas nicht kannst,
Du hast immer Recht"


Henry Ford

a

Die mächtigste Waffe, die Gott Dir gegeben hat ist das Gebet.

a

GLAUBE UND VERTRAUE IN DIE GÖTTLICHE KRAFT DER LIEBE

 

 

a

„Du musst erst losgehen um Dein Ziel zu erreichen!"

 

 

Wie oft sagen wir:
Es wäre schön wenn... oder: Ich wünsche mir so sehr....
Aber wir tun nichts um unseren Wunsch zu erfüllen.
Wir warten im Prinzip auf ein Wunder.
Aber Wunder gibt es nicht.
Um ein Ziel zu erreichen müssen wir uns auf das Ziel zu bewegen.
Auch wenn es langsam geht können wir durch Beharrlichkeit jedes Ziel erreichen.

↑ Nach oben 

 

 

a

"Wecke deine göttliche Kraft !"

 

 

 

 

Ich glaube fest daran, dass jeder Mensch alles erreichen kann, wenn er nur fest an sein Ziel glaubt.
Es steht schon darüber vieles in der Bibel. Ein Ausspruch z.B. ist:

Der Glaube kann Berge versetzen.

 

a

„Gib, so wird Dir gegeben" 

 

 

 

Ich versuche stets nach diesem Vorsatz zu leben.
Dieser Spruch hat für mich allerdings recht wenig mit Almosen geben zu tun.
Ich verstehe darunter:
Wer Zufriedenheit, Liebe und Freude unter seine Mitmenschen streut,
wird diese Dinge auch wieder ernten.
Wer aber Hass und Schmerz unter sie streut,
der wird nie wirklich glücklich werden können.
Den wer Unrecht tut dem wird auch Unrecht wiederfahren.

↑ Nach oben 

 

a

Alles liegt in unserem Inneren verborgen. Wir müssen nur lernen, es zu erkennen.

 

a

Denke nicht so oft an das, was dir fehlt, sondern an das, was du hast.  

 

a

Beachte und genieße jeden Augenblick.

Jeder Augenblick ist einmalig und kommt so nie wieder.

Er ist eine einmalige Schöpfung des Schicksals.

Sehne Dich nicht nach vergangenen Augenblicken.

Sie hatten ihre Zeit, so wie jedes Ding seine Zeit hat.

Erwarte mit Freude die kommenden Augenblicke.

Auch heute wird es viele schöne Augenblicke geben.

Du mußt sie nur beachten, bemerken......

a

Das Leben ist eine Chance, nutze sie.

Das Leben ist Schönheit, bewundere sie.

Das Leben ist Seligkeit, genieße sie.

Das Leben ist ein Traum, mach daraus Wirklichkeit.

Das Leben ist eine Herausforderung, stell dich ihr.

Das Leben ist eine Pflicht, erfülle sie.

Das Leben ist ein Spiel, spiele es.

Das Leben ist kostbar, geh sorgfältig damit um.

Das Leben ist ein Reichtum, bewahre ihn.

Das Leben ist Liebe, erfreue dich an ihr.

Das Leben ist ein Rätsel, durchdringe es.

Das Leben ist ein Versprechen, halt es.

Das Leben ist eine Hymne, singe sie.

Das Leben ist ein Kampf, kämpfe ihn.

Das Leben ist eine Tragödie, ringe mit ihr.

Das Leben ist ein Abenteuer, wage es.

Das Leben ist Glück, verdiene es.

Das Leben ist Leben, verteidige es.

Mutter Theresa

 

a

Die Liebe ist das Größte

Ich kann die schönsten Worte

machen und die Sprachen der Engel sprechen.


Aber wenn ich keine Liebe habe – dann bin ich nicht mehr als ein dröhnender Gong oder eine
schrille Glocke.


Ich kann prophetische Eingebungen haben und alle Geheimnisse wissen.


Ich kann alle Weisheit besitzen und einen Glauben haben, der Berge versetzt. Aber wenn ich
keine Liebe in mir habe, dann ist es nichts.

Ich kann meinen ganzen Besitz verteilen und sogar mein ganzes Leben hingeben. Aber wenn
ich keine Liebe in mir habe, nützt es nichts.

Die Liebe ist geduldig. Die Liebe ist freundlich und gütig. Sie ist nicht eifersüchtig.


Die Liebe prahlt nicht und ist nicht hochmütig. Sie achtet den anderen
und ist nicht egoistisch. Sie wird nicht bitter und trägt Böses nicht nach.

Sie ist nicht schadenfroh, wenn jemandem Unrecht geschieht, sondern freut sich über die Wahrheit.
Die Liebe gibt nicht auf. In jeder Lage vertraut sie und hofft sie und trägt auch das Belastende.
Die Liebe lässt sich nicht besiegen…

 

Glaube, Hoffnung und Liebe.
Diese drei werden immer bleiben. Doch am größten ist die Liebe.
Lasst die Liebe euer höchstes Ziel sein!


1. Korinther 13, 1-8a, 13 und 14,1 – deutscher Text Hartmut Bergfeld

↑ Nach oben 

 









































 
 

  Der Lebensweg